Ulstertalschule / Hilders

Erfolgreiche Projektwoche an der Ulstertalschule: Vielfalt und Engagement begeistern

In der zweiten Woche vor den Sommerferien fand an der Ulstertalschule die alljährliche Projektwoche statt. Mit großem Engagement der Lehrerinnen und Lehrer sowie großem Interesse der Schülerinnen und Schüler wurde die Woche zu einem vollen Erfolg.

Das Projekt ´Papierschöpfen – aus Alt mach Neu´ begeisterte durch kreative und umweltfreundliche Herstellung von handgeschöpftem Papier. Sportlich ging es beim Triathlon zu, und die „Ausbildung zum Sporthelfer“ bereitete die Schülerinnen und Schüler auf die Unterstützung bei sportlichen Veranstaltungen vor.

Das Projekt ´Als Entdecker durch die Rhön´ und ´Orientierungslauf und Geocaching´ boten sportliche Betätigung und interessante Einblicke in die Natur und Geschichte der Region.

Der ´Schulgartenausbau mit Hochbeeten´ ermöglichte praktische Erfahrungen im nachhaltigen Gartenbau.

Technikbegeisterte konstruierten und programmierten im Projekt ´Roboter bauen und programmieren mit Lego Spike Prime´ eigene Roboter.

Das ´English Theatre: Fenimore Castle´ kombinierte Englischunterricht mit Schauspielkunst, und das Theaterstück wurde gefilmt, was zusätzliche Erfahrungen in der Filmproduktion bot.

Bei dem Projekt ´Pen and Paper – kooperatives Erleben von Abenteuern´ stärkten die Teilnehmer ihre Teamfähigkeit und Kreativität.

Die Schülerinnen und Schüler erlernten journalistische Grundkenntnisse und den professionellen Umgang mit sozialen Medien in dem Projekt ´Schülerzeitung und der Instagram-Account´, um die Aktivitäten der Schule zu dokumentieren und zu präsentieren.

Zwei Sprachfahrten rundeten die Projektwoche ab: Eine Fahrt nach Straßburg für die Französisch-Gruppe und eine nach Trier für die Latein-Gruppe. Beide Fahrten boten den Schülerinnen und Schülern wertvolle kulturelle und sprachliche Erfahrungen.

Die Ulstertalschule blickt auf eine erfolgreiche Projektwoche zurück und freut sich auf den nächsten Durchgang im kommenden Jahr. (Schl)

Bilder folgen demnächst

| 8.7.2024