Ulstertalschule / Hilders

Gesundheitstag

Als gesundheitsfördernde Schule veranstaltet die Ulstertalschule jährlich mit außerschulischen Kooperationspartnern einen Gesundheitstag, welcher die Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Bereichen (Ernährung, Bewegung, Gesundheit, Nachhaltigkeit) für eine verantwortungsbewusste und gesunde Lebensweise sensibilisieren möchte. Des Weiteren kann eine gesunde Lebensführung auch einen positiven Einfluss auf das Lernen in der Schule haben und zur Steigerung der Konzentration und Leistungsfähigkeit beitragen. Auch wenn die Planungen des diesjährigen Gesundheitstages, welcher am 25.04.24 stattfand, durch äußere Einflüsse/Bedingungen kurzfristig durchkreuzt wurden, konnte aufgrund der Flexibilität und Unterstützung aller am Prozess Beteiligten der diesjährige Gesundheitstag letztendlich doch noch mit einigen kurzfristigen Planungsänderungen durchgeführt werden.

Während die Schüler/innen der Jahrgangsstufe 5 im Rahmen des Workshops ´Digitale Helden´ Regeln für den Klassenchat erarbeiteten, sich mit den Datenschutzbestimmungen auseinandersetzten und die Stationen des Herz-Kreislauf-Parcours bewältigten, konnten die Schüler/innen der Jahrgangsstufe 6 beim Imker Aloysius Mehler aus Hilders vor Ort dessen Bienenvölker näher unter die Lupe nehmen und durch das Umweltmobil Rumpel von Michael Kirse beim Streicheln der präparierten Waldtiere Wissenswertes über deren Leben und Lebensraum erfahren. Für die Jahrgangsstufe 7 wurden in der Turnhalle verschiedene interaktive Stationen des KlarSicht-Parcours aufgebaut, welche die Risiken des Alkohol- und Zigarettenkonsums thematisierten, um die Schülerinnen zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit Rauschmitteln zu sensibilisieren. Im Bereich ´Fitness und Gesundheit´ besuchten die Schüler/innen der Klassen 8 das Fitnessstudio in Batten, erhielten dort zunächst eine Einweisung in die verschiedenen Trainingsgeräte und konnten diese im Anschluss selbst ausprobieren. Des Weiteren untersuchten sie im Workshop der Verbraucherzentrale ´Mach-Bar-Tour: Trendgetränke – was ist drin? was ist dran?´ Getränke auf deren Inhaltsstoffe, bewerteten diese auf ihre Eignung zum Durstlöschen und reflektierten in diesem Zusammenhang auch ihren eigenen Konsum. Da die für die Jahrgangsstufe 9 eigentlich geplante Baumpflanzaktion aufgrund des kühlen und regnerischen Wetters kurzfristig entfallen musste, wurden bei einem Spaziergang durch Hilders in Begleitung des Revierförsters Christoph Prinz Sträucher und Hecken durch einen entsprechenden Schnitt wieder in Form gebracht. Die Jahrgangsstufe 10 unternahm ebenfalls einen Spaziergang durch Hilders, allerdings mit dem Ziel einen ´Frühjahrsputz´ auf den Straßen und Wegen durchzuführen, indem sie insbesondere Plastikmüll einsammelten und ordnungsgemäß entsorgten. Bei einem Schnuppertraining im Tennis spielen konnten sich die Schüler/innen der Intensivklassen ausprobieren und im Anschluss ihren selbst zubereiteten Obstsalat genießen.

Herzlichen Dank allen außerschulischen Kooperationspartnern und Referenten (Michael Kirse, Aloysius Mehler, dem Team vom Fitnessstudio in Batten, Stephanie Hartlieb von der Verbraucherzentrale Hessen, dem Revierförster Christoph Prinz und Dieter Beck), die mit vielfältigen, interessanten und lehrreichen Angeboten diesen Tag begleitet und unterstützt haben. (Sf/Köh)

gestag1.jpg

| 25.5.2024