Ulstertalschule / Hilders

Webinar zum Thema ´Cybermobbing – Recht am eigenen Bild´ in den Jahrgangsstufen 7 und 8

Die Corona-Pandemie hat für einen Digitalisierungsschub in Schulen gesorgt. Die Chancen liegen auf der Hand: Kommunikation mithilfe von Smartphones, die Nutzung von Videokonferenzsystemen, Tablets und Apps, … Es drohen aber auch große Risiken, wenn man nicht um die rechtlichen Rahmenbedingungen weiß.

Im Rahmen des schulischen Sucht- und Gewaltpräventionskonzeptes soll sich dieser Thematik verstärkt angenommen werden. Deswegen wurde in diesem Schuljahr als Pilot-Projekt ein Webinar angeboten.

Die Rechtsanwältin Gesa Stückmann aus Rostock führte u.a. für unsere Jahrgangsstufen 7 und 8 ein Webinar zum Thema ´Cybermobbing – Recht am eigenen Bild´ am 1.04.2022 durch. Der Vortag, der zwei Unterrichtsstunde umfasste, griff pädagogische und juristische Aspekte der Thematik auf. Im Anschluss an den Vortrag hatten die Schülerinnen und Schüler Zeit, u.a. Verhaltensweisen für die eigene Klassenkommunikation zu diskutieren.

Die Veranstaltung wurde von den Schülerinnen und Schülern und den betreuenden Lehrkräften hinsichtlich der Wichtigkeit der Thematik, dem Informationsgehalt des Webinars und der direkten Umsetzung der Tipps in den Alltag gelobt.

Nach der abschließenden Evaluation soll das Webinar zukünftig in das Sucht- und Gewaltpräventionskonzept aufgenommen werden. (Sch)

| 12.5.2022