Ulstertalschule / Hilders

Leichtathletik: Jugend trainiert für Olympia

Kreisentscheid WK IV (gemischte Mannschaften) am 27.04.22

Nach einer 2jährigen durch die Corona-Pandemie bedingten Pause konnte am 27.04.22 der Kreisentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ in der Sportart Leichtathletik wieder ausgetragen werden, an welchem die Ulstertalschule mit 2 Mannschaften teilnahm. Die 25 sportbegeisterten und engagierten Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5-7, die sich teilweise sogar in den Osterferien zum gemeinsamen Training trafen, wurden von 2 Schülerinnen aus der Jahrgangsstufe 9, Herrn Dr. Höhl und Frau Köhler begleitet, unterstützt und angefeuert und konnten im Stadion in Hünfeld bei optimalen Wettkampfbedingungen in einem Mehrkampf mit den Disziplinen 50m-Sprint, Weitwurf, Weitsprung, einem 10-minütigen-Ausdauerlauf und einer Hindernissprintstaffel hervorragende Leistungen - insbesondere in den Disziplinen Sprint und Sprung - erzielen. Von den insgesamt 4 Schulmannschaften, welche am Wettbewerb teilnahmen, belegten die beiden Mannschaften der Ulstertalschule die Plätze 1 und 2 und konnten sich somit für den Regionalentscheid am 08.06.22 qualifizieren, an welchem aufgrund der Wettkampfbestimmungen jede Schule allerdings mit nur einer Mannschaft antreten darf.

Herzlichen Glückwunsch allen Athletinnen und Athleten zu diesem Erfolg!

Kreisentscheid WK III (Mädchen) am 03.05.22

Für unsere 12 (+2) Leichtathletinnen aus den Klassen 7-9 fand der Kreisentscheid am 03.05.22 in Hünfeld in den Disziplinen 75m-Sprint, 800m-Lauf, 4x75m-Staffellauf, Weitsprung, Hochsprung, Kugelstoßen und Weitwurf statt. Während die jüngeren Athletinnen und Athleten in der vergangenen Woche alle Disziplinen absolvieren durften/mussten, konnten die 12 Mädchen ihren Neigungen entsprechend in maximal 3 Disziplinen ihr Können unter Beweis stellen, wobei für jede Disziplin maximal 3 Schülerinnen zum Wettkampf zugelassen wurden.

Unsere ambitionierten Schülerinnen, welche mit großer Freude und Motivation am Wettbewerb teilnahmen, gaben in den einzelnen Disziplinen nicht nur ihr Bestes, sondern sorgten zusätzlich noch für einen spannenden Wettkampfverlauf und überraschenden Ausgang. Durch die beeindruckenden Leistungen im 800m-Lauf und den starken Zusammenhalt der Mädchen untereinander (Teilstrecken des 800m-Laufs wurden teilweise von den nicht eingesetzten Athletinnen mitgelaufen) konnte das Team der Ulstertalschule durch diese letzte Disziplin am Ende des Tages überraschenderweise den 3. Platz, von insgesamt 5 Schulmannschaften, welche am Wettbewerb teilnahmen, belegen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg – ihr könnt sehr stolz auf euch sein!

  
Die erwartungsvollen Blicke vor dem Wettkampf

  
Voller Einsatz beim 50m-Sprint                                         Siegerehrung

 

  
Die etwas erschöpften aber strahlenden Gesichter nach dem erfolgreichen Wettkampf

  

| 5.5.2022