Ulstertalschule / Hilders

Ausbildung der neuen Schulbuslotsen

Dieser Beitrag ist abgelaufen: 16. Oktober 2021 00:00

Insgesamt 38 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 9 und 10 haben sich dazu bereiterklärt, als Buslotse einen wichtigen ehrenamtlichen Dienst an der Ulstertalschule zu übernehmen. Um diese Tätigkeit gewissenhaft ausführen zu können, wurden die Schülerinnen und Schüler von POK‘in Mihm und POK‘in Pabsch von der Jugendverkehrsschule des Landkreises Fulda am 07.09.21 (Klassen 9) und 08.09.21 (Klassen 10) in ihre Aufgaben als Buslotsen eingewiesen. Hierzu wurden mögliche Szenarien bzw. Konfliktsituationen, welche an den Bushaltestellen oder in den Bussen auftreten können, realitätsnah am bzw. im Bus nachgestellt und gemeinsam verschiedene Lösungsmöglichkeiten diskutiert. Neben dem Wahrnehmen von Konfliktsituationen und einem situationsangemessenen Einschreiten in Konfliktfällen waren weitere Themen der Ausbildung der Aufbau von Distanzzonen, die Dynamik im Gewaltprozess, Grundsätze der Mediation und ein Deeskalationstraining.

Vielen Dank allen Buslotsen für ihr Engagement!                                                               (Shn/Köh)

Wir wünschen allen viel Spaß und Erfolg als Buslotse!

      

 

| 16.9.2021