Ulstertalschule / Hilders

Festtag zum 70-jährigen Schuljubiläum

Mit einem vielfältigen Programm feierte unsere Schule am 9. September ihr 70-jähriges Jubiläum. Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Hilderser St.-Bartholomäus-Kirche begann der Festtag. Im Anschluss fand in der Aula der Schule ein Festakt statt, der von Solisten (Leitung Axel Daniel) musikalisch und von der Klasse 7b (Leitung Myriam Kluge-Hohmann) darstellerisch umrahmt wurde. Als Festredner richtete der Bundestagsabgeordnete Michael Brand Worte an die geladenen Gäste, unter ihnen als Ehrengäste ehemalige Schüler des Gründungsjahrganges 1947. Seinen Abschluss fand der Vormittag dann mit einem Empfang im Foyer der Schule.

Am Nachmittag wurde das Festprogramm mit einem Schulfest und Tag der offenen Tür fortgesetzt. Neben Unterhaltung, Spielen und anderen Aktivitäten auf dem Schulhof gab es im Schulgebäude die Möglichkeit, die Räumlichkeiten selbst und die während der Projektwoche und des Gesundheitstages entstandenen Präsentationen anzuschauen. Selbstverständlich sorgte auch hier wieder die SV unter Leitung von Klaus Mock bestens für das leibliche Wohl.

Ein Treffen ehemaliger Schülerinnen und Schüler beschloss den Tag. Zunächst unterhielt mit Falling Dusk eine Band, die aus derzeitigen und ehemaligen Schülerinnen und Schülern besteht, die Gäste mit fetzigen Liedern. Den Abschluss des musikalischen Programms bildete ein Auftritt  der Jazzband um Musiklehrer Axel Daniel.

Mit den Erlösen des Festes unterstützt die Schulgemeinde den Bau eines Krankenhauses im ostafrikanischen Staat Burundi.

Einige Eindrücke unter

http://ulstertal.hilders.schule.hessen.de/chronik/2017/galerie_schulfest/index.html/show_gallery/

Die Fuldaer Zeitung berichtete am 7.9.17 im Vorfeld des Festtages (Klicken zum Vergrößern):

 

Die "Fuldaer Zeitung" berichtete einige Tage nach dem Jubiläum (Klicken zum Vergrößern):