Ulstertalschule / Hilders

Segelcamp 2013 der AG Segeln

Auch das diesjährige Segelcamp 2013 der Ulstertalschule Hilders fand wieder auf dem schönen Edersee statt.

Die Stimmung und das Wetter waren sehr gut, die Unterbringung in der Jugendherberge Waldeck bei Vollpension mal wieder perfekt und die Segelschule Edersee, die seit über 60 Jahren in Waldeck-West ansässig ist und bereits in der dritten Generation von Frank Rudolph betrieben wird übernahm wieder mit großem Erfolg und viel Geduld die praktische Ausbildung der Jungsegler.

Dieses Jahr legten dann auch nach guter Vorbereitung sowohl in der Theorie (Segel AG), als auch in der Praxis (Segelschule Edersee) drei Anwärter mit Erfolg die Segel-Grundscheinprüfung ab, zwei weitere Anwärter aus der Segel AG taten dies bereits mit Erfolg in den Ferien.

Rundherum ein tolles Segelcamp, eine „coole“ Crew und auch der „Captain“ war mal wieder sehr zufrieden mit „seiner“ Mannschaft.

Wer Interesse an der AG Segeln für Anfänger 2013/2014 hat, bitte zu Beginn des 2. Halbjahres im Sekretariat melden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Hier noch ein paar Orientierungspunkte:

Voraussetzungen:

  • schwimmen können
  • Spaß am Wassersport
  • auch die anderen Fächer im Auge behalten

Theorie:

Begriffe (Lee/Luv, Stb./Bb., Abfallen, Anluven, etc.)

Bestandteile eines Schiffes; wahrer Wind/scheinbarer Wind; Kurse zum Wind; Unterschied zwischen Wende / Halse; Kommandos auf dem Schiff; Sitzposition; Wende; Kreuzen; Beidrehen; Ausweichregeln; Q-Wende; Halse; Aufschießer; Fahrtaufnehmen nach Aufschießer; Nahezuaufschießer; richtige Segelstellung; Kurshalten; Verhalten bei Krängung; Reffen; Kreis fahren; Boje über Bord Manöver (mit Q-Wende); An- und Ablegen an der Boje, am Motorboot und am Steg; Jolle checken und aufklaren und slippen; aufrichten einer gekennterten Jolle.

„Modell“ basteln

Praxis:

Kurshalten; Gefühl fürs Ruder; Lee und luv; Anluven und Abfallen; Kurse zum Wind; Wende; Beidrehen; Festmachen des Bootes am Steg; Segel setzen, bergen, zusammenlegen; Q-Wende; Aufschießer; Fahrt aufnehmen nach Aufschießer; Halse; Boje über Bord Manöver; An- und Ablegen; etc.

Knoten:

Achtknoten; Kreuzknoten; Belegen einer Klampe; Halbe Schläge mit doppelter Leine; einfacher Schotstek; doppelter Schotstek; Webleinstek; Palstek; Leine werfen; 1 ½ Rundtörn mit zwei halben Schlägen; etc.…

Einige Bilder unter http://www.ulstertal.hilders.schule.hessen.de/chronik/2013/galerie_segeln/index.html