Ulstertalschule / Hilders

Klassenfahrt der Jahrgangsstufe 6

Würzburg war das Ziel der dreitägigen Klassenfahrt unserer sechsten Klassen. Am Montagmorgen in Hilders gestartet waren wir bereits vormittags angekommen und nutzen die Zeit, um die Innenstadt zu erkunden. Nach einem Besuch im Dom wurden wir durch die Residenz der Fürstbischöfe geführt und bestaunten anschließend die Pracht des barocken Hofgartens. Nach Rückkehr in die wunderschön zu Füßen der Festung gelegene Jugendherberge bezogen wir unsere Zimmer und nutzten den Abend zu einem Abstecher ins Kino.

Am zweiten Tag lernten wir im Kulturspeicher Techniken des Druckens in Theorie und Praxis kennen und konnten am Ende unsere eigenen Drucke für zu Hause mitnehmen. Eine Busfahrt führte uns dann zum Uni-Campus auf dem Hubland, wo wir in der Mitmachausstellung "Touch Science" zahlreiche naturwissenschaftliche Experimente ausprobieren konnten. Zurück in die Stadt ging es zu Fuß - wie auch am Abend, den wir mit einer Fackelwanderung um die Festung stimmungsvoll ausklingen ließen.

Am dritten Tag besuchten wir noch das "Käppele" hoch über Würzburg bevor wir wieder nach Hilders zurückkehrten.

 

In der Druckwerkstatt

 

In der Mitmachausstellung "Touch Science"

 

Fackelwanderung um die Festung

Die Klassen 6a und 6b vor der Residenz

| 2.6.2019