Ulstertalschule / Hilders

Autorenlesung mit Thomas J. Hauck

Gast der alljährlichen Veranstaltungsreihe „Literatur im November“ war am 26. November der Buchautor, Schauspieler, Geräuschesammler und Filmemacher Thomas J. Hauck, der sich selbst kurz als „Künstler“ bezeichnete.

Im Foyer trug er den Fünft- und Sechstklässlern in zwei Lesungen Ausschnitte aus seinen Büchern für jugendliche Leser vor. Durch den Einsatz von Mimik und Gestik erreichte er gespanntes Interesse bei den Zuhörern. 

Darüber hinaus erfuhren diese, wie die Idee zu einer Erzählung entsteht: durch Neugier. Statt den Blick aufs Handy zu senken, beobachtet der Autor Menschen in alltäglichen Situationen, hält seine Eindrücke in einem dicken Notizbuch fest und gestaltet daraus scheinbar einfache, aber vor allem nachdenklich machende Geschichten.

 

| 5.12.2018