Ulstertalschule / Hilders

Aktuelles aus dem Schulleben

Hier sind einige Ereignisse, die in den letzten Wochen unser Schulleben besonders prägten, aufgeführt.

Durch Klick auf die Überschrift einer Nachricht werden ergänzende Informationen angezeigt.

Eine Übersicht aller Nachrichten aus dem Schulleben finden Sie unter >> Chronik und dann der Auswahl des betreffenden Schuljahres.


Zur in diesem Jahr zum 19. Mal stattfindenden europäischen Leitmesse für Rettung und Mobilität in Fulda (www.rettmobil.org) besuchte eine Gruppe unserer Schulsanitäterinnen und -sanitäter mit Ihrer Betreuerin A. Suffner am 17. Mai 2019 die Messe Galerie in Fulda. An den Ständen der mehr als 500 Aussteller konnten sie sich zu zahlreichen Produkten, Innovationen und Dienstleistungen informieren und natürlich auch selbst "Hand anlegen".

An dem traditionellen Känguru-Wettbewerb nahmen in diesem Jahr mit insgesamt 112 Schülerinnen und Schülern über die Hälfte unserer Schule teil.  Deutschlandweit haben sich in dem diesjährigen Durchgang ca. 960 000 Schülerinnen und Schüler dem Wettbewerb gestellt (http://www.mathe-kaenguru.de/).

In einer Feierstunde vor den Osterferien wurden besonders erfolgreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer geehrt: Dritte Preise bzw. ein T-Shirt für den größten "Känguru-Sprung" nahmen dabei Romy Krenzer (5a), Lennart Büttner (6a), Bianca Faulstich (7b) und Fabian Vey (6b) entgegen. Für die Schulleitung gratulierten Annette Albrecht und für die Fachschaft Mathematik Philipp Schleipen.

Womit beschäftigen sich Schüler in zwei langen Wochen Ferien? Verreisen, ausruhen, vielleicht auch lernen. In Jahren, in denen an unserer Schule ein Musical aufgeführt wird, ist ein Teil dieser freien Zeit jedoch auch für die Probenarbeit reserviert. Nach vielen Samstagen, die in den vergangenen Monaten zusätzlich in der Schule verbracht wurden, trafen sich Sänger und Orchester an drei Tagen der Osterferien, um gemeinsam die vorher einzeln erarbeiteten Stücke zu üben. Aufgeführt wird in diesem Jahr „Anatevka“, die Premiere ist am Freitag, 14. Juni 2019. Weitere Termine sind Samstag, 15.6., Dienstag, 18.6. und Mittwoch, 19.6. Seien Sie herzlich eingeladen, dann die Ergebnisse der intensiven Probenarbeit zu erleben!