Ulstertalschule / Hilders

Aktuelles aus dem Schulleben

Hier sind einige Ereignisse, die in den letzten Wochen unser Schulleben besonders prägten, aufgeführt.

Durch Klick auf die Überschrift einer Nachricht werden ergänzende Informationen angezeigt.

Eine Übersicht aller Nachrichten aus dem Schulleben finden Sie unter >> Chronik und dann der Auswahl des betreffenden Schuljahres.


Getreu ihrem Abschlussmotto „10 Jahre im selben Film – jetzt beginnt ein neuer!“ endete am 3. Juli die Zeit der 23 Schülerinnen und Schüler unserer Klasse 10 an der Ulstertalschule und bedeutete für sie einen Neuanfang in Oberstufe oder Ausbildung.

Zur Verabschiedung von Frau OStRin Iris Graul

Zum Ende des Schuljahres 2019/20 endet die Tätigkeit von Frau Graul an der Ulstertalschule. Seit 1983 unterrichtete sie die Fächer Französisch und Sport.

Frau Graul übernahm an der Ulstertalschule neben dem Unterrichten noch weitere Aufgaben und Funktionen, brachte ihre Arbeitskraft und ihre Ideen ein und prägte die Schule und ihre Entwicklung entscheidend.

Hervorzuheben ist besonders ihr Eintreten für berechtigte Belange der Schüler – sie war jahrelang als Verbindungslehrerin tätig. Iris Graul hat über viele Jahre Schülerinnen und Schüler der Abgangsklassen zum Übergang in die Oberstufe beraten, Informationsveranstaltungen und Schnuppertage organisiert. 

Im Kollegium wird sie wegen ihrer freundlichen und hilfsbereiten Art geschätzt. Ihre Akzeptanz im Kollegium zeigt sich darin, dass sie als Vertreterin der Lehrkräfte in die Schulkonferenz gewählt wurde und viele Jahre Vorsitzende des Schulpersonalrats war.

Frau Graul hat (zusammen mit Herrn Mock) die Tradition der Volleyball-AG an der Ulstertalschule begründet. Vielen der älteren SuS bietet sie die Chance, diese Sportart innerhalb des Sportvereins TSV Hilders weiter zu betreiben. Ihr Engagement für den Volleyball ist ein gutes Beispiel für die Öffnung der Schule und das Zusammenwirken von Schule und außerschulischen Lernorten. Mit dem stetigen Erfolg der Schülergruppen bei „Jugend trainiert für Olympia“ leistete Frau Graul einen wesentlichen Beitrag zur positiven Außendarstellung der Schule. Hier wurden regelmäßig Kreis- und Regionalentscheide gewonnen und in Landesentscheiden beeindruckende Platzierungen belegt.

Dafür hat die Schulgemeinde in einer kleinen Feierstunde "Danke!" gesagt, für die geleistete Arbeit in den vielen Jahren an der Ulstertalschule.

Die Fachvorsteher, die Schülervertretung und die Elternvertretung verabschiedeten Frau Graul mit sehr persönlichen Worten und Geschenken.

Mit einer persönlichen Abschiedsrede am in der letzten Unterrichtswoche ließ Frau Graul auch noch einmal einige Stationen ihrer Tätigkeit Revue passieren.

Die ganze Schulgemeinde hofft nun, dass die jetzt beginnende Zeit für Frau Graul genauso aktiv und ausgefüllt sein wird wie ihre Zeit im Schuldienst.

Die Ulstertalschule sagt Danke für alles Vergangene und wünscht Frau Graul für die Zukunft Gesundheit, Wohlergehen und alles Gute.                                    

Vielen Dank!

Auch in diesem Schuljahr nahmen zahlreiche Schülerinnen und Schüler unserer Schule an den ersten beiden Runden des „Jugendwettbewerb Informatik“ teil, bei denen unter Zeitbegrenzung Programmieraufgaben unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades gelöst werden mussten. In der präsenzfreien Zeit war es dabei von Vorteil, dass dieser Wettbewerb ausschließlich online durchgeführt wird. Ein Drittel unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer war besonders erfolgreich und bekam als Anerkennung für die gezeigten Leistungen neben einer Teilnahmeurkunde zusätzliche Sachpreise. Die Ulstertalschule gratuliert herzlich!

Weitere Ordner

Aus-/Einfalten