Ulstertalschule / Hilders

Aktuelles aus dem Schulleben

Hier sind einige Ereignisse, die in den letzten Wochen unser Schulleben besonders prägten, aufgeführt.

Durch Klick auf die Überschrift einer Nachricht werden ergänzende Informationen angezeigt.

Eine Übersicht aller Nachrichten aus dem Schulleben finden Sie unter >> Chronik und dann der Auswahl des betreffenden Schuljahres.


In diesem Schuljahr verabschiedeten wir am 30. Juni erstmals wieder eine Klasse 10, die ihr Abitur nach 13 Jahren ("G9") ablegen wird. In der Feierstunde nahm Schulleiterin Annette Albrecht Bezug auf das von den Schülern gewählte Motto "How I met my Abschluss" und verglich zunächst die Schulzeit der Absolventen mit den Staffeln und einzelnen Folgen einer Fernsehserie. Ihren guten Wünsche für die kommenden Jahre auf den weiterführenden Schulen schloss sich die Vorsitzende des Schulelternbeirates, Christine Zentgraf, an. Die Schülersprecher Lucas Breunig, Xenia Fromm und Lena Roth umrahmten ihre Worte mit einem Video der Abschlussfahrt nach Hamburg und dankten ihren Lehrern und der Schulleitung der Ulstertalschule sowie ihren Eltern für ihre Unterstützung in den zurückliegenden Jahren.

Unter der Leitung von Axel Daniel umrahmten Schüler und Eltern der neunten Klassen die Feierstunde mit Liedern und Vortragsstücken musikalisch.

Am 30. Juni berichtete die "Fuldaer Zeitung":

Im "documenta"-Jahr 2017 führte unsere Schulfahrt natürlich wieder einmal nach Kassel.

Während höhere Klassen die "documenta 14" oder das Sepulkralmuseum besichtigten, erkundeten die jüngeren Schülerinnen und Schüler den Bergpark Wilhelmshöhe.

Den Abschluss bildete ein gemeinsamer Schiffsausflug in die Fuldaauen.

Während unserer diesjährigen Projektwoche beschäftigte sich eine Schülergruppe mit den Kelten in der Rhön, wobei unter anderem Kreisarchäologe Dr. Frank Verse bei einer Exkursion den Schülern die Ausgrabungen an der Milseburg zeigte und erläuterte. Zur Vertiefung des Themas bot er im Rahmen der Reihe "Forum im Foyer", organisiert von Dr. Rainer Heimerich, am Abend des 21. Juni 2017 einen Vortrag für interessierte Bürger, welche auch trotz der hohen Temperaturen zahlreich erschienen waren.

Nach einem neuen Konzept, entwickelt von M. Manns und P. Schleipen, bietet die Ulstertalschule regelmäßig in jedem Schuljahr allen ihren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, bei einer modular aufgebauten Projektwoche fach- und jahrgangsübergreifend zu lernen.

Im Juni 2017 wurde so etwa zur Geschichte und Kunst der Kelten in der Rhön, den Ausprägungen des Barock in der Region, den Veränderungen des Ulstertals, handwerklichen Kulturtechniken mit Nadel und Faden, Tanz, Jonglieren, Grundlagen des Golfspiels, dem Zeichnen von Comics, Wanderungen durch die Rhön oder dem Einsatz von Robotern geforscht.

Fotografische Impressionen unter http://ulstertal.hilders.schule.hessen.de/chronik/2016/galerie_projektwoche/index.html/show_gallery/

Im Zeitraum vom 8. bis 10. Mai 2017 haben unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 an dem jeweils zweitägigen Projekt „Webklicker  - wir klicken clever. Sicher surfen im Netz.“ erstmalig teilgenommen.

 

Weitere Ordner

Aus-/Einfalten